Donnerstag, 13. April 2017

winterliebe lynn

diesen winter habe ich lynn von pattydoo insgesamt 3 mal vernäht. und das obwohl ich den schnitt schon längers auf dem rechner hatte.....aber ebooks zusammenkleben bei erwachsenenschnitten, da muss ich immer erst den inneren schweinehund überlisten, den es dauert einfach ewig und 3 tage, jedenfalls fühlt es sich so an.

aber das ergebnis war mein wohlfühltraum in diesem winter, ganz ehrlich.
und genäht ist der pulli halb so schnell, wie das schneiden und kleben des schnittmusters dauert, versprochen.


meine erste lynn hab ich aus dem wunderbaren kuschelstreifen-jersey vom stoffbüro. inspirierenlassen hab ich mich von madebymiri und ihrem kuschelhoodie. da mir die kapuze von pattydoo aber echt viel zu voluminös ist und ich dann immer so ein "gnusch" unter der jacke hab, habe ich kurzerhand einen stehkragen genäht. ok zugegeben, ich hab etwa 3x aufgetrennt und neu genäht, bis es gepasst hat. die erste variante war nämlich viiiiiiiel zu gross. das asymethrische habe ich bewusst so gewählt und es gefällt mir immernoch. den schnitt habe ich mit taschen umgesetzt und diese ebenfalls mit snappap verstärkt.

schnitt: lynn von pattydoo mit stehkragen à la nähstärn
stoff: bio-kuschel-feinripp von stoffbüro....ein traum sag ich euch


bei der nächsten lynn hab ich dann den original kapuzenteil gekürzt (oben und hinten) und beide teile mit vliesline verstärkt, um mehr halt zu bekommen. beim stöffchen hatte ich echt glück und hab gerade rechtzeitig auf fb reingeklickt und gesehen, dass die shapeline-sweats von mamasliebchen online waren. das geburtstagsshirt von der prinzessin war auch auch schon aus diesem stoff und mit etwas gehirngymnastik hats dann auch noch für den hoodie gereicht.
diesmal mit dicker fetter kordel im naketanostyle, ohne taschen aber mit viel snappap (hätte noch mehr vertragen) und viel viel wohlfühlfaktor. 
schnitt: lynn von pattydoo mit stehkragen à la nähstärn, ohne taschen
in der taille musste ich bei diesem stoff ca ja 5cm enger nähen
stoff: shapelines von mamasliebchen
kordel: kunt und bunt
(DER KORDELTIPP für alle schweizerinnen!! die farbauswahl ist genial!)

fürs schwesterherz gabs dann auch noch ne lynn mit etwas coverdetails und klassisch mit riesenkapuze :) hier ein sneakpeak auf die tolle kombi:
schnitt: lynn von pattydoo original ohne taschen
stoff: swafing steppsweat von königreich der stoffe und jersey von  alles für selbermacher


verlinkt mit rums, juhuu und jetzt ab ins osterweekend
frohes eier-suchen :)
alles liebe euer nähstärn


Kommentare:

  1. alle drei sind klasse... wobei die Shapelines-Version mein Favourit ist.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir, wenn ich ehrlich bin, wir die shapelines-version auch am meisten getragen :)

      Löschen

herzlichen dank, dass du dir die zeit nimmst einen kommentar zu schreiben. bei fragen werde ich gerne hier antworten :)