Dienstag, 25. Februar 2014

AVANTI SOLETTI

Erinnert ihr euch an den Panikeinkauf von letztem Freitag zwecks Fasnachtskostüm? Darauf folgte quasi das Panikzuschneiden und -nähen. 
Was ich jedoch an Kostümen liebe....es muss nicht perfekt sein, und bei Kinderkostümen erst recht nicht. Deshalb mal frei Schauze losgeschnippselt und los gehts. 
Thema war ja mit der kleinen Hexe Frida schon vorgegeben. Dies da momentan das Buch vor-und rückwärts erzählt werden muss und ich so sichergehen wollte, dass das erste Verkleiden nicht im Trotzdrama endet.
Gesagt, genäht und der Rock wurde bereits am Samstag probegetragen....mit dem Ergebnis, dass Töchterchen das Shirt auszog und kundtat: Fridashirt alegge!! ääähhhmmm....das muss Mami noch nähen ;-)

Heute dann der zweite Streich und für den Einkauf vom Hexenhut hats auch noch gereicht. Da dieser am Nachmittag schon Probegetragen und für SCHÖÖÖN befunden wurde, bleibt er schwarz und bekommt kein Streifenmuster (ganz ehrlich...auch aus Zeitgründen, besagter Kinderumzug ist ja übermorgen)


und somit liegt das Bündeli fix fertig parat, sogar mit Konfetti. Und weil gerade Dienstag ist, ab damit zu creadienstag.de


liebe Grüsse und AVANTI SOLETTI
euer Nähstärm....oder auch Fridahexenmami 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

herzlichen dank, dass du dir die zeit nimmst einen kommentar zu schreiben. bei fragen werde ich gerne hier antworten :)