Freitag, 9. Juni 2017

nähgewichte

ui das leben 1.0 hat mich momentan total im griff. kein wunder bei dem tollen sommerwetter (jedenfalls tageweise) und den feiertagen. nach einem ganzen tag draussen bleiben die nähmaschinen abends auch öfters mal aus und die füsse werden hochgelegt.
da heute aber schon das neue buch von pauline eingetrudelt ist, hab ich endlich endlich meine nähgewichte zum zuschneiden fertiggestellt. gesehen hab ich solche auf insta schon öfters und nun möchte ich es selber versuchen.

darum heute für euch ein kleines tutorial wie ihr die tollen helferleins selber verschönern könnt. zugegeben, ihr könnt auch die silberfarbenen dinger aus dem baumarkt "füdliblutt" benutzen, aber irgendwie machts "in schön" doch mehr freude, oder?

ihr wollt ein kleines tutorial dazu? kein problem :)

1. ich hab mir die runden dinger beim baumarkt mit den grossen H davor besorgt. meine haben einen durchmesser von 58mm und sind 3mm dick. die kriegt ihr da wo es auch die schrauben offen zu "pflücken" gibt.
2. unten drunter hab ich mir kautschuk-kleber zugeschnitten. so rutschen die dinger nicht mehr rum
3. das loch fand ich etwas unschön und habs darum mit spachtelmasse gefüllt :)
4. mit dem plotter hab ich mir auf A4-klebeetiketten eigene designs gestaltet und diese dann aufgeklebt.
und fertig... war gar nicht schwierig, oder?



und jetzt ab damit zu freutag und ich mach meine einkaufsliste für den morgigen stoffmarkt noch fertig.

bis bald euer nähstärn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

herzlichen dank, dass du dir die zeit nimmst einen kommentar zu schreiben. bei fragen werde ich gerne hier antworten :)