Montag, 16. Januar 2017

finklifieber

wie lange hab ich mich vor diesem thema gedrückt. sticken und leder...geht. hab ich auch schon gemacht, war aber nie so 100% happy mit dem ergebnis. mal war das motiv zu gross (und nach dem verkleinern sehr steif) oder zu klein.
um die puschenstickdatei von joe und anna bin ich nun wirklich lange herumgetänzelt. der pirat braucht zuhause infolge stinkerfüsse und bodenheizung nur stoppersocken (für die deutschen kollegen abs-socken) und irgendwie bin ich auch sonst nicht zum finklinähen gekommen.
als dann der gottibueb schon mit 9mt aufrecht die welt zu erkunden anfing, da was der praktische teil des weihnachtsgeschenks relativ schnell klar :)

die gestickten schuhbändel finde ich zwar auch toll, waren mir aber zu "babymässig" und darum mussten richtige sneakers her. ok...zeitlich betrachtet sind puschen ja ruckzuck genäht, das sticken nimmt da schon einiges an zeit in anspruch (nicht miteingerechnet das zusammensuchen der dateien und installieren der artdesign-software ..... wusste gar nicht, dass ich seit dem compiblackout im letzten april nicht mehr gestickt habe! ups!!)

 leder: manufaktur und ecopell von kuhandel
schnitt: puschen nach klimperklein (grösse 20/21)


so aktuell bin ich eher für mich am nähen, aber dazu später mehr....sicherlich am donnerstag zu rums ;-) bis dahin, geniesst das schneetreiben und packt euch warm ein


euer nähstärn

verlinkt mit made4boys


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

herzlichen dank, dass du dir die zeit nimmst einen kommentar zu schreiben. bei fragen werde ich gerne hier antworten :)