Dienstag, 20. September 2016

feen-dreihi-röckli

erinnert ihr euch an das lieblings-sommer-kleid der prinzessin? na klar oder.

damals war ich ja mit der passform nur bedingt zufrieden. das oberteil sass trotz masstabelle einfach sehr eng. keine chance also, das teil mit einem langarmshirt noch in den herbst zu retten. als dann bereits im august beim kurzzeitigen temperatursturz und höchsttemperaturen von 18grad die diskussionen begannen, ob das röckli nun noch anziehbar sei oder nicht....ja spätestens dann war klar, da muss ne wintertaugliche variante her. das schon im juni bestellte panel von janeas kam da gerade recht, nur war die prinzessin...oder ists nun ne zahnfee? schon seehr gross.
da half nix. bewährte schnitte sichten, schnitteile übereinanderlegen und schnippeln.
entstanden ist das (o-ton von der wackelzahnprinzessin) feen-dreihi-röckli. das unterteil ist wie gewohnt der lagenrock marita, beim oberteil hats mir etwas das hirn verlesen. schlussendlich hab ich mich für das oberteil des kinderkleids von klimperklein entschieden. da weiss ich einfach, dass alles gut passt. ich hab dann aber doch die taillierung von marita übernommen, jedoch in der weite im bruch je 1cm (sprich total 4cm) zugegeben.
so passt auch gut ein unterhemd drunter und mit ner tollen leggins begleitet uns die fee hoffentlich bis in den frühling.

schnitt: 
oberteil: kinderkleid klimperklein mit änderungen (siehe text)
stoff: achtung prinzessin von janeas und uni kombistoffe von bernina


und damit melde ich mich offiziell in die umzugspause ab, ab und an werd ich euch noch etwas entstandenes zeigen, aber bis ende oktober stehen die nähmaschinen hier still. die overlock und die cover machen arbeitsferien bei lieben kolleginnen und helfen dort schönes entstehen zu lassen. 

aber keine angst, pünktlich zum gschänklimäret im november bin ich wieder zurück und dann kann ich euch auch schon bald mein nähatelier zeigen, ganz genau, unser neues zuhause hat einen kleinen feinen raum nur für mich und meine maschinchen :) ich freu mich schon wie ein kleines kind aufs einrichten und einräumen.

verlinkt mit: creadienstag

liebe grüsse
euer nähstärn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

herzlichen dank, dass du dir die zeit nimmst einen kommentar zu schreiben. bei fragen werde ich gerne hier antworten :)